Funktionen
Lösungen

Kostenlos testen

Dein Weg in Richtung Automatisierung

Im Jahr 2022 eröffnete der Hollandpark im Norden von Berlin seine Tore. Ein Mix aus Freizeit- und Indoor-Park, kombiniert mit Escape-Rooms und vielen weiteren Attraktionen für Groß und Klein. ticketbro stellt dabei die Grundlagen für die Automatisierung des Hollandparks zur Verfügung. Was darunter zu verstehen ist, findest du hier.

Weiterlesen

Icon

250.000+

Glückliche Kunden, die den Hollandpark bereits besucht haben.

Icon

21.000+

Erstellte und verschickte Bestellungen für den Hollandpark.

Icon

26,90€

Durchschnittlicher Warenkorbwert aller Bestellungen.

Der automatische Ablauf im Hollandpark

Die größte Herausforderung für den Hollandpark war ein einheitliches System, über den ganzen Park hinweg. Angefangen von der Online-Buchung, hin zur Einlasskontrolle oder zur Verbindung mit dem bestehenden Kassensystem. Wie das mit ticketbro funktioniert und aus welcher Sicht das der Besucher erlebt, verraten wir dir hier:

Vor dem Besuch

Bevor der Gast in den Hollandpark kommt, kann er bequem von zuhause aus, seine Tickets online buchen. Neben regulären Eintrittskarten, können auch Geburtstags- oder Gruppenbuchungen vorgenommen werden, sowie weitere Zusatzprodukte im Vorfeld gebucht werden. Zu diesen Zusatzprodukten zählen beispielsweise der einmalige Rutschenturm im Hollandpark.

Vor dem Besuch

Bei der Ankunft

Endlich ist es soweit. Der Besuch des Hollandparks steht bevor und die Tickets sind bereits im Vorfeld online gekauft. Jetzt heißt es nur noch einen Parkplatz finden und schon steht dem Vergnügen nichts mehr im Wege. Keine Sorge... lange Warteschlangen gehören der Vergangenheit an, da jeder Online-Kunde direkt an der Schlange vorbei gehen kann.

Bei der Ankunft

Einlass in den Park

Es ist mal wieder einer dieser heißen Sommertage und der Park ist gut besucht. Die Angst vor der Warteschlange ist groß, aber unnötig. Denn dank des im Vorfeld gebuchten Tickets, kann der Gast ganz einfach an das ticketbro Selfcheckout Terminal und sein Ticket in ein Armband umtauschen. Falls der Gast noch kein Ticket gebucht hat, kann natürlich auch am Automat das gewünschte Tickets gebucht und bezahlt werden. Heutzutage sind wir das alle von Unternehmen wie McDonalds bereits gewöhnt.

Einlass in den Park

Im Park

Innerhalb weniger Minuten haben alle Teilnehmer der Buchung bereits das notwendige Armband am Arm und es geht endlich richtig los. Jeder Gast kann die gebuchten Bereiche direkt betreten, indem das Armband einfach selbst an den jeweiligen Drehkreuzen gescannt wird. Es bedarf kein zustäzliches Personal und die Kunden check selbst im jeweiligen Bereich des Parks ein. Und das Beste: Die Kapazität für die jeweiligen Parkbereiche managed ticketbro.

Im Park

Einlösen von Zusatzprodukten

Die ersten Attraktionen wurden besucht und das Spaßlevel ziemlich hoch. Aber damit noch nicht genug. Die Gäste haben beispielsweise im Vorfeld noch Zusatzprodukte wie z.B. den Rutschenturm gebucht. Nichts wie hin! Am Rutschenturm angekommen, erhält man durch das Armband direkt Zugang und dem Vergnügen steht nichts mehr im Wege. Auch hier bedarf es keinerlei zusätzliches Personal, da ein Drehkreuz den Einlass steuert.

Einlösen von Zusatzprodukten

Das sagt der Hollandpark zum ticketbro System

Worte sagen oft mehr als tausend Bilder. Daher haben wir die Schlüsselpositionen des Hollandparks zum Einsatz von ticketbro befragt.

27

"ticketbro ist einfach so eine geile Company, die einfach super tolle Lösungen für einen Eintrittsbereich darstellt und schafft. Ich würde ticketbro auf jeden Fall weiterempfehlen”.

27

Lando de Wild

Betriebsleiter - Holland-Park

26

“Wenn man mich fragt, ob ich ticketbro weiterempfehlen würde, auf einer Skala von 1 bis 10, würde ich sagen 10! Aus dem einfachen Grund, weil ich von dem ersten Tag den ich mit ticketbro zusammenarbeite, davon überzeugt bin. Angefangen bei der Begleitung im Projekt, hin zur technischen Lösung, dem Support, aber auch die Weiterentwicklung und Innovation von ticketbro.

26

Thomas Wolschendorf

CFO des Holland-Parks

25

“Wir nutzen ticketbro um unsere Anlage zu steuern, indem wir prüfen zu welchen Zeiten welche Anzahl an Besuchern kommt. Das hilft uns bei der Kapazitätsoptimierung, da wir an einigen Tagen an unsere Kapazitätsauslastung kommen”.

25

Rik Roelofs

Assistent der Geschäftsleitung

23

“Mein Team nutzt die App um zu prüfen wann Geburtstage stattfinden und in welchem Raum. Außerdem auch, wann der nächste Wechsel stattfindet, da wir viele Wechsel haben, bei welchen wir nur 10 Minuten Zeit haben alles neu zu machen”.

23

Jens Thieleke

Leiter Freizeit und Kundenservice

28

“Ich vermute ich habe knapp 20.000h in das Projekt Holland-Park investiert, aber immer mit Spaß”.

28

Theo Roelofs

Inhaber & CEO des Holland-Parks

Die Kundenperspektive ohne Online-Ticket

Auch wenn ein Großteil der Buchungen bereits im Vorfeld online erfolgt, bedarf es einer Lösung für vor-Ort Buchungen. ticketbro hat auch dafür das passende System entwickelt.

Die Ankunft ohne Ticket

Für alle Gäste ohne vorab gebuchtes Ticket gibt es zwei Möglichkeiten, den Park zu erleben. Entweder der Gast kauft sich seine Eintrittskarte am ticketbro Selfcheckout Terminal oder er wählt eine der fest installierten Kassen vor Ort. Die bereits verwendeten Kassensysteme haben eine Integration zu ticketbro, welche mittels der Scanfunktion der Kasse einfach und leicht für jeden Mitarbeiter zu bedienen ist.

Die Ankunft ohne Ticket

An der Kasse

Gehen wir davon aus, dass der Kunde sich für den Kauf eines Tickets an einer der Kassen entscheidet. In diesem Fall bezahlt der Kunde bequem vor Ort via Bargeld oder EC-Karte seinen Besuch und erhält ein Armband für die gesamte Dauer des Besuchs. Mit diesem Armband kann der Gast die gebuchten Bereiche des Parks besuchen. Ein späteres Nachbuchen weiterer Attraktionen ist selbstverständlich jederzeit möglich.

An der Kasse

Nach dem Besuch

Leider neigt sich jeder noch so schöne Tage irgendwann dem Ende. Beim Verlassen des Parks müssen die Gäste das Armband nicht zurückgeben, sondern können es als eine Art Souvenir mit nach Hause nehmen. Das bieten den Vorteil von kostenlosem Marketing und einem hohen Wiedererkennungswert, da die Gäste auch noch zuhause an ihren großartigen Tag im Hollandpark erinnert werden. Ein Wiederkommen ist gesichert!

Nach dem Besuch

Jeder hat diesen einen magischen Moment.

Hier findest du die ticketbro Momente des Holland-Park Teams:

38

“Mein ticketbro Moment war, als mein Sohn mich rief und sagte “Papa, komm mal. Es funktioniert mit den Bändchen.” Wow, die ersten Tickets wurden erfolgreich über ticketbro gebucht.”

38

Theo Roelofs

Inhaber & CEO des Holland-Parks

36

“Mein ticketbro Moment war, als ich am Sonntag innerhalb von wenigen Sekunden Hilfe erhalten habe und unser Betrieb dadurch nicht in ein Chaos gefallen ist.”

36

Rik Roelofs

Assistent der Geschäftsleitung

35

“Mein WOW-Effekt, den ich mit ticketbro verbinde ist die erste Buchung #1169, die erste Live-Buchung die übers System gegangen ist. Es war auch noch ein Kindergeburtstag, also gleich die große Sache und ein Umsatz von 190€, was auch zeigt, dass unsere Preispolitik funktioniert.”

35

Thomas Wolschendorf

CFO - Holland-Park

34

"Mein ticketbro Moment war, das es gleich gefunkt hat. Ich spüre das einfach.”

34

Lando de Wild

Betriebsleiter - Holland-Park

37

“Mein ticketbro Moment war die Ankunft und die Vorstellung eurer Marke.“

37

Jens Thieleke

Head of Freizeit und Kundensupport

Du möchtest keine Neuigkeiten mehr verpassen?

Melde dich jetzt an und bleibe immer auf dem Laufenden rund um ticketbro.

Ich möchte in Zukunft über aktuelle Trends, Angebote & Neuigkeiten per E-Mail informiert werden. Außerdem akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen von ticketbro. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Du möchtest deinen Park auch automatisieren?

Ruf uns an oder schreiben uns eine E-Mail. Alternativ kannst du uns auch deine Telefonnummer hinterlassen, damit wir dich schnellstmöglich zurückrufen können.

Nachricht senden